• hotel-bergruh.de

– Slip-Catch –

Slip Catch

©tirolfoto

Der Slip-Catch ist eine Sturzursache mit großem Verletzungsrisiko für die Kniegelenke, die besonders im Rennlauf zu sehen ist. Durch den Slip-Catch können auch Knie-Verletzungen ohne Sturz zustande kommen.

Verliert der Skifahrer kurzfristig die Belastung des Außenskis, driftet oder läuft dieser vom Körper-Schwerpunkt weg (Slip). Belastet der Skifahrer dann das Außenbein (meistens durch Abspreizen aus Knie- und Hüftgelenk), greift der Ski abrupt auf der Innenkante (Catch). Dadurch werden große Kräfte freigesetzt, die oft zum sogenannten Highsider führen. Ein hohes Risiko für Verletzungen ist beim Slip-Catch dadurch gegeben, dass die Kräfte eine Flexion des gestreckten Kniegelenks mit gleichzeitiger Innenrotation und  Valgus (X-Beinstellung) bewirken.

Beitrag Bewerten

Text
Grafik

Sterne

Gesamt

Leser Bewertung: Sei der erste, der bewertet!