• hotel-bergruh.de

– Abfahrtshocke –

Lindsey Vonn in Abfahrtshocke

Foto: tirolfoto.at by Erich Spieß

Die Abfahrtshocke ist eine Körper-Position, die im Rennlauf für geringen Luftwiderstand sorgt. Bei hohen Geschwindigkeiten, vor allem in den Speed-Bewerben aber auch in schnellen Passagen beim Riesentorlauf, ist eine aerodynamische Körper-Haltung von Vorteil.

Für die Abfahrtshocke wird das Gesäß soweit nach unten gesenkt bis die Oberschenkel ungefähr parallel zum Hang stehen. Der Oberkörper wird mit rundem Rücken nach vorne gebeugt. Die Unterarme befinden sich mit abgewinkeltem Ellbogen vor den Kniescheiben. Die Skistöcke liegen in den nach oben gedrehten, nicht ganz geschlossenen Händen vor dem Gesicht und weisen über die Innenseite der Unterarme nach rückwärts unter den Oberarmen hindurch. Die optimale Abfahrtsposition ist vom Körperbau des einzelnen Athleten und von der Hangneigung abhängig.

Für die Entwicklung der optimalen individuellen Abfahrtshocke sind Windkanal-Tests sehr hilfreich.

Beitrag Bewerten

Text
Grafik

Sterne

Gesamt

Leser Bewertung: Sei der erste, der bewertet!
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *